Bosch Multi-Cutter GOP 300 SCE Professional

Wir haben das Gerät bei den unterschiedlichsten Arbeiten, wie Schneiden von Glaswolle, Holz oder Gips und auch Schleifarbeiten, eingesetzt.


In meinem Werkzeugtest zeigte sich der Bosch Multi-Cutter als praktisches und vielseitig einsetzbares Handwerksgerät. Wir kürzten mit verschiedenen Sägeblättern Dübel bei Schrankumbauten oder auch Gurtbänder bei der Montage von Rollläden. Ebenfalls bei dieser Arbeit, wurde das RIFF Segmentsägeblatt zur Gipsbearbeitung eingesetzt um entsprechende Aussparungen zu sägen. Auch das spezielle Dämmstoffschneidmesser für Glaswolle kam beim Dämmen von Fassade zum Einsatz. Ebenso machte der Multicutter mit der Deltaschleifplatte eine gute Figur. Ob beim Schleifen von nachgespachtelten Gibsfugen oder einer Holzarbeitsplatte.


Bei jeglichen Arbeiten war ich mit dem vielseitig einsetzbaren Gerät sehr zufrieden. Zu keiner Zeit hatte ich irgendwelche Probleme oder gar das Gefühl an die Grenzen des Geräts zu stoßen. Im Gegenteil, im alltäglichen Einsatz war stets mehr Leistung vorhanden als gebraucht wurde. Nur selten musste ich die volle Leistung abrufen. Als einzigen kleinen negativen Aspekt, empfand ich das Gewicht als etwas schwer. Was jedoch durch die handliche Größe und gute Griffform teilweise wieder wettgemacht wird. Am meisten hat mich der geringe Geräuschpegel des Bosch Multi-Cutters begeistert. Er ist leiser als die Konkurrenz.

Getestet von:
Dirk Hübner Tischlermeister, Tischlerei/Behindertenwerkstatt, Werkstätten Gottessegen, 44388 Dortmund


Der Bosch Multi-Cutter im Einsatz.

Der Bosch Multi-Cutter im Einsatz.

 Zurück zur Übersicht