Dritte Design-Auszeichnung für Wiha Bit-Buddy

Der „Bit-Buddy“ der Wiha Werkzeuge GmbH wurde mit dem Focus Open Award 2013 in Silber ausgezeichnet. Dieser gilt als internationaler Designpreis in Baden-Württemberg. 58 Produkte wurden für überdurchschnittliche Designleistung ausgewählt, darunter auch Wiha in der Kategorie Industrie.

Neben dem „red dot Award“ und dem „iF product design Award“ ist dies die dritte Auszeichnung für die pfiffige Bitbox in diesem Jahr. Die Preisverleihung fand am 18. Oktober 2013 im Kulturzentrum von Ludwigsburg statt.

Die neue Bit-Box von Wiha macht die Arbeit „schnell und effizient wie nie“, verspricht der Hersteller. Mit konsequenter Einhand-Bedienung und nach einfachem Prinzip: „Aufnehmen - Arbeiten - Aufbewahren“. Wiha bietet mit dem Maxx-Tor und Bit-Buddy ein innovatives System mit echtem Anwendernutzen. Maximale Lebensdauer und maximale Effizienz in der Bitaufbewahrung sollen das Duo zu einem unschlagbaren Team machen.

Die Jury des Focus Open Award 2013 in Stuttgart vergab die Auszeichnung »Focus in Silber« für herausragend gestaltete Produkte und zeichnete mit diesem Preis all jene Produkte aus, die innerhalb einer Kategorie durch ihre außergewöhnliche Gestaltungsqualität eine Spitzenposition einnehmen. Weitere Designkriterien wie Funktionalität, Markenkonformität, Ergonomie und Nachhaltigkeit spielten ebenfalls eine große Rolle.

 


Wiha Bit-Buddy Design Auszeichnung

Dreifach für sein Design ausgezeichnet: Der Bit-Buddy von Wiha.

Kommentare zu diesem Artikel:

Für diesen Artikel wurden bisher noch keine Kommentare verfasst.
 Schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar zu diesem Artikel!

 Zurück zur Übersicht

 

Seite druckenBookmark Seite empfehlen Leserbrief schreiben