Firmenportrait E.C.Emmerich Werkzeugfabrik GmbH + Co. KG

E.C.Emmerich. Werkzeugfabrik

 

 

 

 

Tischlerwerkzeuge, Tischlergeräte, Hobel und Hobeleisen sowie komplette Werkraum-Einrichtungen für berufsbildende Schulen sind heute das Metier der Firma Emmerich.

Belegschaft E.C.E

Hannover Messe 1952 - v. rechts: Karl Emmerich (3. Generation), Friedrich Wilhelm Emmerich (4. Generation) und zwei Mitarbeiter

Foto: E.C.E

Schreinermeister Friedrich-Wilhelm Emmerich gründete das Unternehmen 1852. Die 150-jährige Geschichte ist eine Erfolgsstory. Zu Beginn stellte Meister Emmerich Verpackungsbehälter und Kisten her, stieg jedoch alsbald auf die Herstellung von Hobeln und artverwandtem Werkzeug für Tischler um. Das war ein Novum, denn seinerzeit war es üblich, dass Schreiner ihre Werkzeuge selbst anfertigten. Die Werkzeugmarke E.C.E. wurde in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts geboren.

Der II. Weltkrieg brachte einschneidende Veränderungen: In Remscheid brannten die Werkräume völlig nieder, die Emmerich-Niederlassung in England machte sich selbständig. Den Wiederaufbau in Remscheid bewerkstelligte Karl Emmerich, der ab 1950 von seinem Sohn Friedrich-Wilhelm unterstützt wurde. Friedrich-Wilhelm Emmerich festigte und erweiterte die Marktstellung der Marke E.C.E. weltweit. In der 5. Generation trat Hans-Jörg Emmerich nach gezielter Ausbildung 1985 ins Familienunternehmen ein. Die Fertigung auf dem neuesten Stand zu halten und innovative Produkte herzustellen, war von Beginn an das Erfolgsrezept der Emmerichs. Auf dem Markt stammen bis heute viele der neuesten Entwicklungen aus dem Hause E.C.E. in Remscheid: Das einzigartige, patentierte Präzisions- Einstellsystem für Hobeleisen findet in der E.C.E.-Primus-Serie seinen Einsatz. Ebenfalls ohne Hammer einstellbar sind der praktische Einhandhobel sowie der speziell für den anspruchsvollen Privatanwender bestimmte Secundus-Hobel. An Linkshänder hat E.C.E. ebenfalls gedacht, die gängigsten Hobeltypen gibt es auch für diese Anwender. Ein Zerschlagen des Hobels verhindert ein spezielles E.C.E. Keil -Widerlager. Der E.C.E. - Banklift paßt jede Hobelbank der Größe des Benutzers oder dem speziellen Bedarf an.

Produktübersicht:

Das Produktprogramm des Herstellers E.C. Emmerich umfasst unter anderem folgende Produkte bzw. Produktgruppen. Weitere Informationen zu E.C. Emmerich  Produkten finden Sie im Katalog.

  • PRIMUS-Hobel mit spielfreier Feineinstellung
  • Hobel mit integriertem Keil-Widerlager
  • Weitere handeinstellbare Hobel, Werkzeugsatz
  • Hobel für spezielle Arbeiten und Metallhobel
  • Gestellsägen und Handsägen
  • Messwerkzeuge und ergänzende Tischlerwerkzeuge
  • Beitel
  • Hobelbänke, Kippladen, Werkzeugschränke, Montagekoffer

Kontaktadresse:

E.C.Emmerich Werkzeugfabrik GmbH + Co. KG
Herderstraße 7
42853 Remscheid

Postfach 140204
42823 Remscheid
Tel. (+49) 02191 / 80790 oder
Tel. (+49) 02191 / 80799
Fax. (+49) 02191 / 81917

E-mail: info(at)ecemmerich.de
Internet: www.ecemmerich.de

E.C. Emmerich im Internet

Auf ihrer Internetseite stellt die Firma E.C.Emmerich ihr Fertigungsprogramm vor und bietet reichliche Informationen über das Unternehmen und ihre Service-Leistungen.

E.C. Emmerich Werkzeugfabrik

www.ecemmerich.de

 Zurück zur Übersicht