Neuer Abstandhalter AV2 von Bessey

Jetzt neu auf dem Markt ist der Abstandhalter AV2 von Bessey für das Verlegen von Laminat und Fertigparkett. Mit diesem revolutionären Hilfsmittel gehen selbst handwerklichen Laien Verlegearbeiten ganz einfach von der Hand. Das Arbeiten mit Keilen oder Klötzchen gehört der Vergangenheit an.

Abstandhalter AV2 von Bessey

Abstandhalter AV2 von Bessey

Einer der kritischen Punkte beim Parkett- oder Laminatverlegen ist die Einhaltung des richtigen Wandabstands. Es soll einerseits eine ausreichend große Dehnfuge verbleiben, andererseits soll diese später von der Sockelleiste komplett abgedeckt werden. Dieses Problem löst BESSEY nun perfekt – mit dem neuen stufenlos einstellbaren Abstandhalter AV2.

 

Die Handhabung ist ganz schnell und einfach. Zwischen Wand und Diele eingelegt, lässt sich durch einfaches Drehen des roten Knopfes der Abstand zur Wand einstellen. Wandunebenheiten von 5 bis 20 Millimeter lassen sich so problemlos ausgleichen. Wie groß dieser Abstand genau ist, lässt sich auf einer Millimeterskala ablesen.

 

Neben dem exakten Arbeiten bietet der AV2 auch Vorteile, wenn es darum geht, schöne Ergebnisse beim Verlegen zu erzielen. Dank breiter Anlage- und Abstützfläche werden unschöne Druckstellen an Wand und Dielen vermieden. Auch ein Wegrutschen oder Umkippen des Hilfsmittels – wie bei Keilen oder Klötzchen bekannt – ist beim Arbeiten mit dem neuen BESSEY Abstandhalter ausgeschlossen.

 

Sind die Verlegearbeiten abgeschlossen, lässt sich der AV2 wieder mühelos nach einfachem Zurückdrehen entnehmen.

 

Hergestellt aus schlag- und bruchfestem Polyamid ist der Abstandhalter leicht und trotzdem robust. Er ist gerade mal so groß wie eine Visitenkarte und als 4er Set verpackt.

 

Eine Verpackungseinheit mit vier AV2 kostet 7,90 EUR (UVP zzgl. ges. MwSt.) und ist in Baumärkten und im Fachhandel erhältlich.

 

Kommentare zu diesem Artikel:

Für diesen Artikel wurden bisher noch keine Kommentare verfasst.
 Schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar zu diesem Artikel!

 Zurück zur Übersicht

 

Seite druckenBookmark Seite empfehlen Leserbrief schreiben